News

  • Benni

Bundesliga is Back!

Aktualisiert: 19. Okt. 2021


Foto: Oliver Sellner/ÖJV

Am 23./24. Oktober ist es endlich wieder so weit! Die Judo Bundesliga startet wieder. Nachdem Coronabedingt die letzte Saison ganz abgebrochen wurde, findet dieses Jahr eine etwas andere Bundesliga statt:

Dieses Jahr finden die Vorrunden an einem Tag Statt.


Samstag, 23.10.2021, 1. Judo-Bundesliga, Männer:


Pool A: LZ Multikraft Wels, JU Raiffeisen Flachgau, WAT Stadlau, Judo Union Kirchham, Judo Union Raika Pinzgau;

Pool B: Volksbank Galaxy Tigers (Titelverteidiger), UJZ Mühlviertel 1, JU DynamicOne Feldkirchen/Donau, ESV Sanjindo Bischofshofen;


Judo-Bundesliga, Frauen:

Pool C: JC Wimpassing Sparkasse, Team Wien, ESV Sanjindo Bischofshofen;


Sonntag, 24.10.2021, 2. Judo-Bundesliga, Männer:


Pool 1: ASKÖ Graz 1, ASKÖ Reichraming, JU Burgkirchen/Schwand, JC Wimpassing Sparkasse, Swarovski Wattens;

Pool 2: Union Graz, SU Noricum Leibnitz, SV Gallneukirchen, PSV Salzburg, Vienna Samurai;


Mit dabei unsere Herren, die nach ihrem Titelgewinn in der 2. Bundesliga nun in der höchsten Klasse an den Start gehen. Auch unsere Damen, die als Team Wien antreten, werden bei dem Eintagesevent am 23. Oktober auf der Matte stehen.


Aus der 1. Bundesliga werden jeweils die beiden ersten Mannschaften von Pool A&B am 20 November in Gmunden im Final 4 um den Meistertitel kämpfen. Bei den Damen trifft jeden Mannschaft zwei mal aufeinander, der Sieger kürt sich zum Meister.

In der 2. Herren Bundeliga wird der Sieger wie nächstes Jahr in der höheren Klasse antreten.


Da leider noch keine Zuseher erlaubt sind, gibt es einen Livestream.

Alle beide Tage könnt ihr HIER sehen.




113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen