News

  • Benni

Heimsieg in der 2. Judo Bundesliga

Aktualisiert: 10. Mai 2019

In der ersten Heimbegegnung, am 27. April, dieser Saison freute sich der WAT-Stadlau in der 2. Judo-Bundesliga über zahlreiche und lautstake Zuseher.

Das Duell zwischen den Wienern und PSV Salzburg entwickelte sich zu einer spannenden Begegnung.


In der Gewichtsklasse bis 60kg trafen in beiden Durchgängen SCHNEIDER Wolfgang und WEIDLINGER Alexander aufeinander, und teilten sich die Punkte.

SAFER Benedikt musste sich in der Gewichtsklasse bis 66kg zwei Mal dem Salzburger WINDBICHLER Tobias geschlagen geben.

Bis 73kg holte WEBER Philip zwei Punkte für Stadlau.

GUSIC Nikola, unser Legionär aus Montenegro, kämpfte in beiden Runden gegen den Grazer SPILKA Johannes, und konnte beide Kämpfe klar mit Ippon gewinnen.

MOSER Moritz konnte bis 90kg als auch bis 100kg den Kampf souverän für sich entscheiden. Er siegte beide Male mit 2 Ippon-Wertungen gegen HAUCH Alexander.

In der Gewichtsklasse plus 100kg kam es mit unserem HERZOG Niko und dem Salzburger, CRISTESCU Stefan zu zwei spannenden Schwergewichtskämpfen. Niko siegte zwei Mal mit Ippon.

Das Endergebnis 9:5 und Unterbewertung 90:47 wurde von zahlreichen begeisterten Zuschauern bejubelt.


Einzelkämpfe: https://www.oejv.com/bundesliga/ergebnissescores/?JAMA=einzel&id=1850&saison=2019




47 Ansichten
Sport mit Leidenschaft seit 1914
  • White Facebook Icon

Find us on Facebook

  • Weiß Instagram Icon

Follow us on Instagram

wat-stadlau_logo_transparent.gif

Wiener ASKÖ Team Stadlau

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • YouTube Social Icon

© 2020 WAT Stadlau

ASKÖ Wien.jpg